Alexander Katz & The New orleans rhythm kings

Sonntag, 26.03.2017
11:00 Uhr (Einlass 10:30 Uhr)
Bürgersaal im Rathaus, 73447 Oberkochen

 


Frühschoppen Dixieland & Swing
Alexander Katz & The New Orleans Rhythm Kings  (D)

 

Seit 1997 sind sie Ehrenbürger von New Orleans: Die Rhythm Kings um den Posaunisten Alexander Katz. Kein Wunder, gehören sie doch seit Jahrzehnten zu den profiliertesten Musikern der traditionellen Jazzszene. Ihr Repertoire schöpft aus dem übergroßen Fundus der wunderschönen Melodien aus der Zeit des New Orleans Jazz und des Swing. Diese spielen sie ganz so, wie es einst der große Louis Armstrong und seine legendären All Stars taten. Die sechs Musiker der New Orleans Rhythm Kings stehen für Musik voller Freude, Lachen und überschäumender Lebenslust – und damit für den perfekten Sound für einen Jazz Lights Frühschoppen. Der findet in diesem Jahr am 26. März 2017 ab 11:00 Uhr statt, wie schon bei den Festivalausgaben zuvor im Bürgersaal im Rathaus Oberkochen.

 

Die New Orleans Rhythm Kings bestechen durch technische Brillanz, ein hohes Maß an Musikalität und eine gehörige Portion Swing. Ihre Erfahrungen sammelte die spielfreudige Band bei zwischenzeitlich zahllosen Konzerten. Unter anderem unternahmen die sechs Musiker insgesamt acht Konzertreisen nach New Orleans. Dort befreundeten sie sich mit den besten Bands der Geburtsstadt des Jazz. Zu ihren engsten Kontakten zählen etwa die „Dukes Of Dixieland“, die allabendlich auf der „Natchez“ konzertieren, dem größten Schaufelraddampfer auf dem Mississippi um New Orleans.

 

Alexander Katz

Der deutsche Posaunist, Arrangeur und Bandleader Alexander Katz gründete mit 16 Jahren seine erste Jazzband und steht seit über vierzig Jahren als Profi auf der Bühne. Namhafte Jazzkritiker sind sich einig: Katz‘ Posaunenspiel erinnert an den legendären Woody Herman-Posaunisten Bill Harris. Seine stark rhythmisch und riffartig geprägte Phrasierung und sein satter und voller Ton haben ihn zu einem bevorzugten Tournee- und Studio-Partner vieler namhafter Jazzmusiker werden lassen. Katz wirkte auch bei zahlreichen TV-Shows und TV-Serien mit. Seit 1980 spielte er mehr als 30 Alben ein, davon drei mit der amerikanischen Saxophonlegende Benny Waters.

 

Besetzung

Alexander Katz                     Posaune

Andy Lawrence                    Trompete

Bernhard Ulrich                   Klarinette

Hermann Bruderhoferl      Banjo

Helmut Siegle                      Bass

Alexander Sterzel                Drums



Mehr Infos über The New Orleans Rhythm Kings finden Sie hier:


Veranstaltungsort