Das waren die Jazz Lights 2016


Die Jazz Lights, das internationale Jazz-Festival in Oberkochen und Umgebung, haben 2016 bereits zum 26. Mal stattgefunden. Sieben Veranstaltungen in vier Städten und Gemeinden bildeten vom 5. bis zum 12. März das Programm und weisen das Festival als eines der wenigen kulturellen Leuchttürme in Ostwürttemberg aus. In bewährter Manier waren kreative Grenzüberschreitungen auch wieder das musikalische Thema des Festivalprogramms. Gemeinsam zelebrierten etwa das Janoska Ensemble und die Russische Kammerphilharmonie den Janoska-Style – eine famose Synthese aus Jazz und Klassik. Und auch Till Brönner erwies sich als ein Großmeister des Crossover. Ein Festivalrückblick in Bildern und Pressestimmen. 

 

JAZZ MASTERS

Till Brönner Quintett

„Der Professor... lässt es nie zu akademisch werden. Dafür liebt er die Melodie an sich viel zu sehr.

Klar wird improvisiert, was das Zeug hält, aber die Bodenhaftung, die Nähe zum Thema, geht nie verloren...

In der Tat ein außergewöhnliches Jazzkonzert.“

Ansgar König, Aalener Nachrichten, 14.03.2016


Jazz meets Classic

Janoska Ensemble & Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg

„Musikalität hatte Samstagabend einen Namen: Janoska Ensemble. Gemeinsam mit der Russischen Kammerphilharmonie

St. Petersburg entstand ein einzigartiger Sound von Mozart bis Meditation. Die Finalveranstaltung der Jazz Lights Oberkochen geriet zu einem sensationellen Rendezvous von Jazz und Klassik.“

 

Christine Bausch, Heidenheimer Zeitung, 14.03.2016

 


Groovin' and Movin'

Siggi Schwarz presents:

JESSY MARTENS & BAND

„So voll war die Königsbronner Hammerschmiede noch nie bei einem Konzert der ‚Jazz Lights‘...

Man hört in der Hammerschmiede: spannenden, packenden Gesang mit enormem Stimmenumfang.

Wechselnd auch zwischen harter Rockröhre und hingehauchtem Liebeslied.“

Manfred Moll, Heidenheimer Zeitung, 14.03.2016


Frühschoppen Dixieland & Swing

Pim Toskani`s Jazz All Stars

„Mit unbändigem Spielspaß und einer gehörigen Portion Souveränität erobern sechs gestandene Instrumentalisten mit Smoking und Fliege das Publikum im Oberkochener Rathaus, werden im Bürgersaal stürmisch gefeiert.“

Christine Bausch, Schwäbische Post, 08.03.2016


JazzMa 2016 - Young Stage

AEG Combo

 „Der Hamburger Schriftsteller Schorsch Kamerun hat jüngst ein Buch mit dem Titel ‚Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens‘ veröffentlicht. Er muss dabei die beiden Formationen im Hinterkopf gehabt haben, die am Samstag im gut gefüllten Konzertsaal auf Schloss Kapfenburg die Zuschauer überraschten: mit jugendlicher Frische, unverstelltem Blick auf Jazzmusiker, großem musikalischen Spektrum und reifem Jazzverständnis.“

Ansgar König, Aalener Nachrichten, 07.03.2016


JazzMa 2016 - Young Stage

Jakob Manz

 „Der Hamburger Schriftsteller Schorsch Kamerun hat jüngst ein Buch mit dem Titel ‚Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens‘ veröffentlicht. Er muss dabei die beiden Formationen im Hinterkopf gehabt haben, die am Samstag im gut gefüllten Konzertsaal auf Schloss Kapfenburg die Zuschauer überraschten: mit jugendlicher Frische, unverstelltem Blick auf Jazzmusiker, großem musikalischen Spektrum und reifem Jazzverständnis.“

 

Ansgar König, Aalener Nachrichten, 07.03.2016

 


Gospel Benefizkonzert

JOY OF GOSPEL

„Mit hörbarer Freude singen die rund 30 Choristen unter der Leitung von Tanja Gold-Hagel, begeistern ihr Publikum mit glänzendem Chorgesang und großartigen Solisten. Sie begeistern, weil hinter dem Chor eine Philosophie steht, die musikalische Leidenschaft verspricht, zugleich aber auch Ausdruck sozialen Engagements ist.“

Herbert Kullmann, www.ostalb.net, 08.03.2016


Jazz Lights Blues Session

THE BRENZTOWN BLUES CLUB & Special Guests

Mit wunderbarem Blues, interpretiert in Anlehnung an Stars wie Muddy Waters, B.B. King oder Willie Dixon, begeisterten die Lokalmatadoren vom Brenztown Blues Club im Heidenheimer Café Swing das Publikum. Eine gute Gelegenheit, den Blues zu zelebrieren und Swing-Hausherr Michael Kneule selbst auf der Bühne zu erleben.


Die Blues-Rock Gitarre

Siggi Schwarz Guitar Workshop & Jam Session

 

©2016

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Gerd Keydell.